High-end All-rounder for microbial applications

Labfors 5 for microorganisms

The Labfors 5 offers numerous features in a small space and an easy-to-operate, flexible system which can be upgraded as desired, e.g., by integrating additional sensors and balances or controlling up to 6 devices via a single touch screen.

Labfors 5 for microorganisms


Optional

Volume (TV)
Gassing
  • Air
  • O2
  • N2
  • CO2
Sensors
  • Biomass
  • Exit gas (CO2>, O2>)
  • pCO2
  • Redox
I am interested in:
  • CIP/SIP
  • Bioprocess software
  • Qualification

Configuration proposal
Please send me a quote.

Features

Reinigung & Sterilisation
  • Automatisches Reinigen (CIP) und Sterilisieren (SIP) aller produktberührten Teile
  • Doppelter Durchsatz möglich durch Reinigung über Nacht
  • Zuverlässige, reproduzierbare und validierbare Base- und/oder Säurereinigung
  • optional erhältlich
  • 12" Touchscreen Controller
  • Zuverlässige Messung und Regelung der Bioprozessparameter sowie Kommunikation mit eve®
  • Parallele Steuerung und Kontrolle von bis zu sechs Gefässen
  • Bis zu 24 Parameter inkl. Temperatur, Rührgeschwindigkeit, pH, pO2, Antischaum, Feed
  • Integriertem OPC-Server
  • Kulturgefässe
  • Arbeitsvolumen von 0,5 bis zu 10 l
  • Individuell konfigurierbar mit einer Auswahl an unterschiedlichen Rührern, Spargern und Spezialzubehör
  • Bis zu 14 Ports für Sensoren (Antischaum, optische Dichte, pH, pO2, Redox, Leitfähigkeit, Lebendzelldichte usw.)
  • Ohne verschweisste Deckelteile – ideal für GMP­-Anwendungen
  • Hochleistungspumpen
  • Grundeinstellung beinhaltet vier Präzisionspumpen pro Kulturgefäss (optional eine weitere)
  • Autoklavierbare Pumpenköpfe
  • Gravimetrisches Feeding möglich (mit externer Waage)
  • Profilbasierte Steuerung der Pumpengeschwindigkeit (über eve®)
  • Begasung
  • Kundenspezifische Begasung mit bis zu 5 Gasstrecken, wahlweise per Sparger oder im Kopfraum
  • Zufuhr via Rotameter oder Massendurchflussregler
  • Frei konfigurierbare serielle oder parallele Kaskaden zur pO2-Kontrolle u.a. mittels Rührerdrehzahl, Begasungsrate und Gaszusammensetzung
  • pH-Regelung über Säure oder CO2
  • Kann jederzeit erweitert werden
  • Sensoren
  • Wahlweise Verwendung digitaler (Modbus) sowie analoger Sensoren
  • Produktkalibrierung des pH-Sensors für zuverlässige Messungen während lang andauernder Bioprozesse
  • Nach Bedarf können weitere Sensoren und Aktoren angeschlossen werden
  • eve® Plattform-Software für Bioprozesse
  • Planung, Steuerung und Analyse von Bioprozessen
  • Integriert Workflows, Geräte und Bioprozesswissen
  • Anbindung an Bioreaktoren und Analysegeräte von Drittanbietern
  • Webbasierte Projektorganisation
  • Kommunikation über OPC-UA (Minifors 2) oder OPC-XML-DA (Multifors 2, Labfors 5, Techfors-S, Techfors)
  • Synchronisation prozessrelevanter Ereignisse wie Probenahmen oder Inokulation
  • Vessels 2 L / 3,6 L / 7,5 L / 13 L
    Working volume 0,5–1,2 L / 0,5–2,3 L / 1–5 L / 2,2–10 L
    Dimensions (W x D x H) 464 mm x 462 mm x 996 mm
    Drive direct drive up to 1500 min–1
    Gassing per vessel up to 5 rotameters or MFCs up to 2 min-1 (vvm)
    Pumps per vessel 3 fixed, 1 variable, optional 2 additional variable
    Ports per vessel 7 mm max. 4x 10 mm 2x 12 mm (Pg13,5) max. 6x 19 mm max 6x
    Connectivity OPC XML DA via Ethernet
    Parallel operation via touch screen controller up to 6 vessels
    Sterilisation Autoclave or LabCIP
    Labfors 5 for microorganisms
    Vessels 2 L / 3,6 L / 7,5 L / 13 L
    Working volume 0,5–1,2 L / 0,5–2,3 L / 1–5 L / 2,2–10 L
    Dimensions (W x D x H) 464 mm x 462 mm x 996 mm
    Drive direct drive up to 1500 min–1
    Gassing per vessel up to 5 rotameters or MFCs up to 2 min-1 (vvm)
    Pumps per vessel 3 fixed, 1 variable, optional 2 additional variable
    Ports per vessel 7 mm max. 4x 10 mm 2x 12 mm (Pg13,5) max. 6x 19 mm max 6x
    Connectivity OPC XML DA via Ethernet
    Parallel operation via touch screen controller up to 6 vessels
    Sterilisation Autoclave or LabCIP
    The Labfors bioreactors, with their modular philosophy, give us enormous flexibility.
    Prof. Dr. Christoph Herwig - Head of Biochemical Engineering, Vienna Technical University

    Do you have questions about our products, services or our company?

    Leave us a message, we will contact you.

    Contact us

    Simon Egli - Director Sales