Digitalisieren Sie Ihre Bioprozesse

eve® – Plattform-Software für Bioprozesse

eve® ist mehr als nur eine Software für die Planung, Steuerung und Analyse Ihrer Bioprozesse. Workflows, Geräte, Bioprozesswissen und Big Data werden in einer Plattform integriert, mit der sich Ihre Projekte jeglicher Komplexität webbasiert organisieren lassen.

eve® ist in drei Paketen verfügbar

Basic - Bioprozesse überwachen
Mit einem überschaubaren Budget starten Sie die Digitalisierung Ihres Bioprozesses. Die Funktionen zur Planung, Überwachung und Dokumentation von Batches eignen sich ideal für Experimente im Schüttler oder einfache Anwendungen im Bioreaktor.

Standard - Bioprozesse steuern und automatisieren
Neben den umfangreichen Features, mit denen sich Batches planen, steuern, überwachen und dokumentieren lassen, stehen Ihnen unter anderem vordefinierte Funktionen zur Verfügung, die Sie individuell anpassen können.

Premium - Validierung unterstützende Vollversion
eignet sich für die Arbeit im validierten Umfeld nach FDA CFR 21 Part 11. Neben den umfassenden Möglichkeiten zur Planung, Steuerung, Überwachung und Dokumentation von Bioprozessen bekommen Sie zusätzliche Sicherheitsfeatures sowie Validierungsdokumente, welche die Softwarefunktionen spezifizieren.


eve® – Plattform-Software für Bioprozesse

Eine einzige Software für alle Geräte und Daten
Kompatibel mit Schüttlern, Bioreaktoren und Analysegeräten von INFORS HT und Drittanbietern (z. B. Sartorius, Applikon)
Ersetzt alle bisherigen Bioprozesssoftware-Lösungen (SCADA, PIMS, etc.)

Optional

In welchem Feld sind Sie tätig?
  • Forschung & Entwicklung
  • Akademisches Umfeld
  • Validiertes Umfeld
  • Produktion

Anmerkungen
Angebot
Bitte senden Sie mir ein unverbindliches Angebot.

  ⃰ Erforderliche Eingabe

eve® – Plattform-Software für Bioprozesse
Eine einzige Software für alle Geräte und Daten

eve® vereint Bioprozesse. Und zwar alle.

eve® integriert herstellerunabhängig Bioreaktoren, Schüttler, Analysegeräte und Bioprozess-Daten aller Art. Dafür wird die Zukunftstechnologie NoSQL statt herkömmlicher SQL verwendet. eve® katapultiert Ihre Bioprozesse in die Big Data Welt. Ihre Informationen sind mit eve® zentral, einheitlich und schnell verfügbar.

Ganzheitlicher Workflow: Von der Planung bis zur Datenanalyse

eve® umfasst alle Aspekte eines Bioprozesses. Mit der klaren Nutzerführung von eve® ist der Workflow immer präsent. In diesem sind sämtliche Anforderungen an ein Experiment integriert: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Ergebnisse. Ganzheitlich, einfach und preisgekrönt mit dem Best of Swiss Web Award 2017.

Alles für den modernen Bioprozess

eve® eignet sich gleichermassen für Anwender in Forschung und Industrie. Wählen Sie Features, die Ihnen das Leben einfach machen: Bioprozessstrategien in wenigen Mausklicks verblüffend einfach entwerfen, dank Softsensoren mehr Wissen generieren, schnellere Ergebnisse durch DoE erzielen. Sie bestimmen, wie Sie mit eve® arbeiten wollen.

Grenzenlos und unabhängig: Webbasiert

eve® ist webbasiert. Ihre Bioprozessdaten sind direkt über einen Browser verfügbar. Deshalb sind Sie unabhängig vom Betriebssystem und benötigen nur eine zentrale Installation. eve® passt sich Ihnen an. Überall, grenzenlos und unabhängig.

Features

Moderne Echtzeitüberwachung
  • Umfassende Übersicht über alle laufenden Batches
  • Anzeige aller Variablen (offline, online, atline...) in einem einzigen personalisierten Diagramm
  • Erstellen und Speichern von beliebig vielen Diagrammansichten
  • Überwachung auf beliebig vielen Bildschirmen
  • Leistungsstarke Batch-Steuerung
  • Intuitive Erstellung von Strategien und Phasen für komplexe Batches
  • Vorkonfigurierte Funktionen zur Steuerung von Batch-Parametern
  • Vollständiges Automatisieren der Batch-Strategie oder manuelles Eingreifen zu jeder Zeit.
  • Prozessdatenanalytik
  • Echtzeitinformationen für die Prozesssteuerung und -analyse durch integrierte Soft-Sensoren (Software-Sensoren)
  • Erhalt von Informationen mittels Fremdsoftware (z. B. Matlab), die zur Steuerung laufender Batches verwendet werden können
  • Reporting und Datenmanagement
  • Verwaltung von Batches, Soft-Sensoren und Rezepten in Bibliotheken und deren Export als Datei nach Bedarf
  • Erstellung von Metadaten für Organismen und Nährmedien in Bibliotheken
  • Erstellen umfassender Batch- oder Audit-Trail-Reports und deren Export als PDF oder in editierbaren Formaten.
  • Offene Konnektivität
  • Anbindung aller Upstream-Bioprozessgeräte: Bioreaktoren an Schüttler, Massenspektrometer und Waagen
  • Treiber für Standard- und proprietäre Protokolle (z. B. OPC, Modbus, Sartorius DCU, Applikon ADI)
  • Integration in jede bestehende Datenanalysesoftware, LIMS- oder ELN-Softwarelandschaft über REST-API
  • Prozessor: Client Computer: intel i3
    Server Computer: Intel i5 (bis zu 6 Geräte) / Intel i7 (bis zu 20 Geräte) / Intel Xeon (bis zu 80 Geräte)
    Speicher 16 GB (bis zu 6 Geräte) 32 GB empfohlen (bis zu 20 Geräte) 64 GB empfohlen (bis zu 80 Geräte)
    Festplatte SSD oder SAS (Datenspeicherkapazität: 400 MB – 1 GB pro Batch/Woche)
    Bildschirmauflösung 1280 x 1024 (1920 x 1080 empfohlen)
    Netzwerk Gigabit Ethernet LAN adapter
    Betriebssystem

    Windows 10 Pro/Enterprise (nur bis 6 Geräte),
    Windows 2019 Server Standard,
    Windows 2016 Server

    Empfohlene Browser IE11, Edge, Chrome

    Application Notes

    Manuals

    Operating Manual eve (14.7 MB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    White Papers

    Benefits of Web-Based Solutions (624.2 kB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    Continuous Culture as the Universal Bioprocess for Manufacturing (934.8 kB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    Regular conformity of eve® (EU Annex 11) (191.7 kB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    Regulatory Conformity of eve® (21 CFR Part 11) (213.8 kB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    Regulatory Conformity of eve® (EU Annex 11) (191.7 kB)

    Danke für Ihr Interesse!
    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um das Dokument herunterzuladen.

    eve® – Plattform-Software für Bioprozesse
    Prozessor: Client Computer: intel i3
    Server Computer: Intel i5 (bis zu 6 Geräte) / Intel i7 (bis zu 20 Geräte) / Intel Xeon (bis zu 80 Geräte)
    Speicher 16 GB (bis zu 6 Geräte) 32 GB empfohlen (bis zu 20 Geräte) 64 GB empfohlen (bis zu 80 Geräte)
    Festplatte SSD oder SAS (Datenspeicherkapazität: 400 MB – 1 GB pro Batch/Woche)
    Bildschirmauflösung 1280 x 1024 (1920 x 1080 empfohlen)
    Netzwerk Gigabit Ethernet LAN adapter
    Betriebssystem

    Windows 10 Pro/Enterprise (nur bis 6 Geräte),
    Windows 2019 Server Standard,
    Windows 2016 Server

    Empfohlene Browser IE11, Edge, Chrome

    Das könnte für Sie auch noch interessant sein

    How Soft-Sensors Can Help You Unlock the Full Potential of Bioprocess Data

    The Different Levels of Bioprocess Software: How They Address Specific User Requirements and Finding the Right One for You

    Two Models for Buying Bioprocess Software

    Meine Mitarbeiter und ich sind von eve® einfach begeistert. Die Bedienung ist intuitiv und logisch, eine Einarbeitung ist damit schnell möglich.
    Prof. Dr.-Ing. Richard Biener - Bioprozesstechnik, Hochschule Esslingen
    Die eve® Software überzeugt durch eine intuitive browserbasierte Bedienung und ermöglicht eine moderne Prozessführung.
    Gabriel Sigrist - USP Scientist, Molecular Partners
    Insbesondere die Implementierung von Medienrezepten und das einfache Erstellen von Batchstrategien sowie die Einbindung von Soft-Sensoren ermöglichen einen optimale Prozessentwicklung.
    Gabriel Sigrist - USP Scientist, Molecular Partners
    Mit eve® kann ich laufende Prozesse sowohl vom Büro als auch von zu Hause aus steuern und überwachen, wodurch sich die Laboreinsätze - vor allem am Wochenende - reduzieren.
    Dipl. Ing. Rüdiger Maschke - Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgruppe Bioverfahrens- und Zellkulturtechnik, ZHAW Life Sciences und Facility Management
    Durch den Einsatz von eve kann ich die Prozessteuerung teilautomatisieren, was, in Kombination mit der Fernsteuerung, zu einer merklichen Zeiteinsparnis führt.
    Dipl. Ing. Rüdiger Maschke - Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgruppe Bioverfahrens- und Zellkulturtechnik, ZHAW Life Sciences und Facility Management

    «Durch das Zusammenspiel von Softwareingenieuren, Bioprozessexperten und User Experience-Spezialisten stellen wir sicher, dass eve® intuitiv zu bedienen ist.»

    Damian von Blarer — Produkt Manager Software

    Kontaktieren Sie uns


    * Erforderliche Eingabe