30 Jahre Multitron

Gewinnen Sie eine Multitron

Sie halten der Multitron seit Jahren die Treue? Wir freuen uns, schliesslich ist die Langlebigkeit eines der herausragenden Multitron-Merkmale. Dennoch wird irgendwann ein Ersatz fällig. Mit etwas Glück steht schon bald eine Multitron der neusten Generation in Ihrem Labor.

Wir suchen die älteste, noch verwendete Multitron. Was wir als Nachweis benötigen, ist bis zum 31. August 2021 die Seriennummer sowie eine Dokumentation durch Foto oder Video, dass das Gerät noch eingesetzt wird. Der Besitzer oder die Besitzerin der ältesten Multitron gewinnt ein neues Gerät: Eine dreifach gestapelte Multitron in Standardausführung.

Durch die Teilnahme an der Aktion erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bedingungen einverstanden.

Jetzt am Wettbewerb teilnehmen

Die Geschichte der Multitron

Die Erfolgsgeschichte begann damit...

...begann damit, dass Firmengründer Alexander Hawrylenko den Forschern gut zuhörte, als es um effizientes Arbeiten im Labor ging. Um Zeit bei den Experimenten zu sparen, verwendeten Laboranten gerne mehrere Tischschüttler gleichzeitig. Wurden diese in einem Inkubationsschrank betrieben, konnte individuell die Drehzahl pro Tablar angepasst werden, jedoch nicht die Temperatur oder andere Kultivierungsparameter.

Ob es nicht eine Möglichkeit gäbe, platzsparend mehrere Tischschüttler zu unterschiedlichen Bedingungen zu betreiben? Mit einer möglichst einfachen und ergonomischen Handhabung, robust und langlebig sollte die Lösung auch sein.

Herr Hawrylenko und sein Entwicklungsteam machten sich an die Arbeit. Sie entwickelten einen neue, gut isolierende Gehäusetechnologie, die stabil war, aber gleichzeitig eine grössere Flexibilität im Design zuliess. Zudem konnte sie aufeinander gestapelt und separat konfiguriert werden, wobei die oberste Einheit immer noch eine bequeme Arbeitshöhe erlaubte. Im Sommer 1991 wurde die Multitron erstmals auf der Analytica, einer der weltgrössten Biotechnologe-Messen, vorgestellt.

…und dauert bis heute an.

Was mit einem Inkubationsschüttler mit Temperatur- und Befeuchtungsregelung anfing, entwickelte sich zu einem hochkonfigurierbaren Laborgerät in heute 450 bestellbaren Varianten, inklusive CO2-Regulierung, Befeuchtung und Kühlungsmöglichkeit. Die Multitron gehört zu den bekanntesten und meistverkauften Schüttelinkubatoren weltweit und hat INFORS HT wie kein anderes Gerät geprägt.

50 - 150 Millionen

Schüttelbewegung
macht eine Multitron durchschnittlich
pro Jahr.

~ 1400

Einzelteile
werden für eine dreistöckige
Multitron verbaut.

450

Varianten
können konfiguriert werden.

4

Versionen
seit Lancierung.

Das könnte für Sie auch noch interessant sein

Historic incubator shaker

History of the Multitron Incubator Shaker

The 5 Most Loved Multitron Features

5 Reasons to Move from Shake Flasks to a Bioreactor

Über uns News Jobs Services Kontakt Blog30 Jahre Multitron