home


Produktbeschreibung Revamping

Während die Anforderungen an eine Fermentationsanlage in Bezug auf Hardware und Werkstoffe über viele Jahre konstant geblieben sind, haben sich die Anforderungen an die Elektronik radikal verändert. Viele, mechanisch völlig intakte Anlagen werden ausgemustert, weil die Mess- und Regelsysteme hoffnungslos veraltet sind.

Hier setzt „Revamping“ als Aufrüstung einer bestehenden Fermentationsanlage an. Das Ziel besteht darin, die Hardware um ein modernes Mess- und Regelsystem zu ergänzen, so dass die Anlage wieder für einen qualifizierten Prozess eingesetzt werden kann. Die DDC-Technologie von INFORS HT wurde speziell für solche Zwecke ausgelegt und hat sich bereits in vielen Fällen in der Praxis bewährt.

Das INFORS HT X-DDC System steht für intelligente Mikroprozessor-Kontrolle für Bioreaktoren aller Größen. Neben der großen Flexibilität beeindruckt vor allem die sehr übersichtlich gestaltete Menüführung. Die Benutzeroberfläche entspricht dem allgemeinen Windows-Standard und wird für alle Bioreaktoren verwendet, egal ob klein oder groß, wodurch Unsicherheiten in der Bedienung und die Notwendigkeit für zeitintensive Einweisungen entfallen.

Weiter vereinfacht wird die Bedienung durch die kontextsensitive Online-Hilfezeile unten auf dem Bildschirm. Eine Tabulatorenleiste oben im Menu ermöglicht in Verbindung mit dem Navigationsdrehknopf schnellen Zugriff auf die verschiedenen Optionen.

Alle INFORS HT X-DDC Systeme werden mit einer Memorycard ausgeliefert. Dieses austauschbare Speicherelement in der Größe einer Kreditkarte sichert automatisch alle eingegebenen Werte. Eine komplette Umprogrammierung des Gerätes kann deshalb in sekundenschnelle durch Austausch der Karte erfolgen.

Bei jedem Bioreaktor, egal wie groß er ist, stellt sich die Frage nach dem Erfassen, Darstellen und Analysieren der Daten. Komplexere Anwendungen verlangen Systemsicherheit, Möglichkeiten zur Konfiguration, Kompatibilität, Programmierung von Fermentationsstrategien etc. Mit dem Multibioreaktoren-Paket Iris bietet INFORS HT eines der leistungsfähigsten Programme auf dem Markt an. Entwickelt von Biotechnologen, die vertraut sind mit den speziellen Anforderungen und Problemen beim Arbeiten mit Bioreaktoren, ist diese Software die optimale Ergänzung für Ihr System.

Die Verwendung von X-DDC in Kombination mit Iris bietet größte Flexibilität in Bezug auf Datenerfassung, Bildschirmdarstellung und Archivierung, in Verbindung mit fortschrittlicher Zeit- oder Ereignisbasierter Steuerung und Regelung. Periphere Elemente wie z.B. zusätzliche Pumpen, Sensoren, Waagen und Massenspektrometer können für eine vollständige Datenerfassung und auch fortgeschrittene Prozesssteuerung in Iris eingebunden werden.

Der Revamping-Vorgang gliedert sich in mehrere Schritte:
  • Nach einer ersten Bestandsaufnahme erstellen wir einen Projektplan und ein detailliertes Angebot
  • Integration des INFORS HT Controllers an der bestehenden Basiseinheit
  • Test und Qualitätskontrolle

Die Arbeiten werden in jeder Stufe von erfahrenen, spezialisierten Mitarbeitern des Teams ausgeführt.
2012 © by Infors AG | Impressum