home


Produktbeschreibung Gas Analyser





Beispiel einer Abgasanalyse und RQ-Regelung (Fed-Batch) eines Bioprozesses von S. cerevisiae
Der INFORS HT Gas Analyser wurde speziell für die Abgasanalayse in Bioprozessen entwickelt.

Die gesammelten O2- und CO2-Daten können für Stoffwechselstudien oder zur Regelung von Bioprozessen verwendet werden.

  • Direkte Rückschlüsse auf den Zustand einer Kultur
    Durch das Messen von O2 und CO2 im Abgas können direkt während des Bioprozesses Rückschlüsse auf den Zustand der Kultur getroffen werden.

  • Exakte Bioprozessregelung
    Über die Iris-Software können Parameter wie z.B. die CO2-Bildungsrate (CER), die O2-Aufnahmerate (OUR) und daraus der Respirationsquotient (RQ) berechnet werden. Damit können Bioprozesse gezielt gesteuert, bestimmte Stoffwechselzustände gehalten und damit O2- oder Substratlimitationen verhindert werden.

  • Kompatibel mit anderen Bioreaktoren
    Das Gasanalysegerät kann sowohl mit Tischbioreaktoren als auch mit in situ sterilisierbaren Bioreaktoren betrieben werden. Über den Analoganschluss können auch die Abgase von Bioreaktoren anderer Hersteller analysiert werden.

  • Kompakt
    Mit einer Stellfläche von nur 115 x 235 mm kann das Gasanalysegerät auf einem Arbeitstisch oder in einem Regal aufgestellt werden.

  • Multiplexer-Option für Parallelbioreaktoren
    Der INFORS HT Gas Analyser kann die O2- und CO2-Werte von bis zu 6 INFORS HT Parallelbioreaktoren (Multifors oder Labfors) über eine Multiplexer-Funktion messen.

  • Online-Datenerfassung
    Mit der Iris-Software können Daten erfasst, archiviert, grafisch aufbereitet und für Berechnungen und Kontrollalgorithmen genutzt werden - von jedem Arbeitsplatz aus.
2012 © by Infors AG | Impressum